11.12.2018: 3. Beirat und interaktive Abschlussveranstaltung des Projektes SELMA

//11.12.2018: 3. Beirat und interaktive Abschlussveranstaltung des Projektes SELMA

11.12.2018: 3. Beirat und interaktive Abschlussveranstaltung des Projektes SELMA

Von Januar 2017 bis Dezember 2018 hat das Projekt „SELMA“ im Wissenschaftspark Gelsenkirchen drei Institute zusammengeführt, die aus unterschiedlichen Perspektiven mit Akteuren aus der Praxis die Probleme der Arbeitsintegration von Flüchtlingen analysierten, um gemeinsam Lösungsansätze zu generieren.

Das Institut Arbeit und Technik (IAT) und das Forschungsinstitut für innovative Arbeitsgestaltung und Prävention (FIAP) erarbeiteten auf institutioneller, organisationeller und individueller Ebene fördernde und hemmende Faktoren der Arbeitsintegration von Flüchtlingen und gestalteten mit Partnern dieser drei Ebenen Szenarien und Handlungsempfehlungen für eine potenzialorientierte Integration in die lokalen Arbeitsmärkte. Das Institut für Stadtgeschichte in Gelsenkirchen (ISG) stellte die aktuelle Situation in einen historischen Bezugsrahmen, um aus diesem heraus wichtige Impulse für die neuen Lösungsansätze geben zu können.

Nach den gelungenen ersten beiden Round-Table laden wir Sie zum Abschluss des Projektes zu einem dritten Projektbeirat und einer interaktiven Abschlussveranstaltung ein, um praxis- und gestaltungsorientiert die Ergebnisse zu diskutieren und Umsetzungspfade zu definieren.

Im Flyer und Einladung zur Transferveranstaltung finden Sie nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung für die Veranstaltung am 11.12.2018! Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Von |2018-11-29T09:38:52+00:0029.11.2018|Unkategorisiert|Kommentare deaktiviert für 11.12.2018: 3. Beirat und interaktive Abschlussveranstaltung des Projektes SELMA
Diese Webseite benutzt nur zwei "First-Party" Cookies (Plugin für die Sprachoption) und kein "Third-Party" Cookies. Kein "Third-Party Request" wird gemacht. Okay