Am 16.04.2106 fand die Fachtagung zum Thema „Anforderungen in der Mobilitätsberatung – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis“ an der RWTH Aachen statt. Das FIAP-Team nutzte diese Veranstaltung, auf der Ergebnisse des vom BMBF geförderten Projekts „ProMobiE – Professionelle Mobilitätsberatung für multimodale Verkehrsangebote im Kontext der Elektromobilität“ vorgestellt wurden, um sich über die bisherigen Projekterkenntnisse bezüglich der Anforderungen an professionelle Mobilitätsberatung zu informieren. In vielen interessanten Vorträgen wurden empirische Erkenntnisse zum Wandel der Mobilitätsbranche und zu Anforderungen an Beschäftigte der Mobilitätsberatung vorgestellt, um daraus möglichst effiziente und zielgerichtete Qualifizierungen für Mobilitätsberater abzuleiten. Die daran anschließende spannende Podiumsdiskussion mit Vertreten aus der Mobilitätsbranche, Wissenschaft sowie Akteuren öffentlicher Institutionenzeigte Transfermöglichkeiten der Ergebnisse auf, um neue Gestaltungsansätze, die sich an den sich stetig weiterentwickelnden Kundenbedürfnissen orientieren, in die Mobilitätsberatung implementieren zu können.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite des Projekts ProMobiE