Change Agent IBBZ in der Green Transition? Bedarfe, Herausforderungen und Potenzial – Überlegungen am Beispiel des Themenfelds Grüner Wasserstoff

Im Rahmen einer Beiratssitzung von Future4VET traf sich am 13. Dezember ein internationaler Expertenkreis, um am Beispiel des Themenfelds „Grüner Wasserstoff“ einerseits die Herausforderungen der Europäischen Berufsbildung in der Green Transition zu diskutieren und gemeinsame Bedarfe zu definieren. Andererseits sollte hervorgehoben werden, wie die Berufsbildung zum Motor der Transition in den Europäischen Gesellschaften und in einem gemeinsamen Europa wird. Dabei stand die Frage im Vordergrund, wie die internationale Zusammenarbeit dazu beitragen kann Herausforderungen zu bewältigen und Potenziale zu nutzen.

Es nahmen Experten aus Griechenland, Italien, Spanien, Portugal, Lettland und Deutschland teil. Das Interesse an dem Thema und an der Zusammenarbeit ist groß und gemeinsam sollen nun konzeptionelle Ansätze für neue Programme und Leitlinien aufzeigt und deren europaweite Umsetzung forciert werden. Der Workshop diente der Initiierung des Netzwerks und der Vorbereitung eines internationalen Workshops in Präsenz auf der Internationalen Messe in Thessaloniki im September 2024. Er wurde vom Projektträger DLR und dem FIAP organisiert.