Klimaschutz als berufliche Perspektive – unter diesem Motto laden die Deutsche Botschaft in Athen, die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer und FIAP e.V. am 30. November Berufsschüler, Berufsschullehrer aus ganz Griechenland und Akteure des griechischen Berufsbildungssystems zu einem Online-Workshop ein. Spiros Protopsaltis, Gouverneur und Vorstandsvorsitzender von DYPA, Athanassios Kelemis, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Griechischen Industrie- und Handelskammer, Dimitris Kiriakos, Direktor des Öffentlichen Thematischen STEAM Berufsbildungsinstituts Aigaleo (IEK Aigaleo), und Silke Steinberg, Geschäftsführerin FIAP e.V., diskutieren über die Bedeutung neuer grüner Berufsbildungsangebote für den Klimaschutz und die Potenziale internationaler Berufsbildungskooperationen. Dr. Rüdiger Klatt (Geschäftsführer FIAP e.V.) wird den Workshop moderieren, der deutsch-griechisch gedolmetscht wird.