KIE-Lab hat zusammen mit den anderen Verbundprojekten EOL-IS, CrowdStrom, SafetE-car, ProMobiE,GeNaLog und REMONET sowie dem Metaprojekt DELFIN aus dem BMBF-Förderschwerpunkt „Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität“ eine gemeinsame Publikation mit den bisherigen Forschungsergebnissen veröffentlicht. Die Publikation können Sie in Buchform im IAO-Shop erwerben oder unter der Webseite des Metaprojekt DELFIN kostenlos herunterladen. Die Forschungsergebnisse des KIE-Lab werden in Kapitel 8 „Interaktive Dienstleistungsentwicklung für eine neue Mobilitätskultur – Erste Ergebnisse des Verbundprojektes KIE-Lab“ genauer erläutert.