Entwicklung von VR Szenarien in der internationalen Berufsbildung im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Das BMBF-Verbundprojekt GRÆDUCATION  (http://www.graeducation.org) und das vom NRW-Wirtschaftsministerium geförderte Modellprojekt CoWin (www.co-win.de) veranstalten im Rahmen des Virtual Reality-Festivals Places (www.places-festival.de) einen Praxisworkshop zur co-kreativen Entwicklung von Szenarien, in denen innovative VR-Anwendungen für die berufliche Bildung und insbesondere für die Internationalisierung der beruflichen Bildung genutzt werden. Hierzu kommen Projekte der BMBF-Förderinitiative „Internationalisierung der Berufsbildung“, Berufsbildner aus unterschiedlichen Bereichen und VR Experten in drei Themenworkshops zusammen, um gemeinsam Szenarien für die Zukunft der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit zu entwickeln. Zu diesem Event möchten wir Sie herzlich einladen.

Der 23.05.2019 ist der Konferenztag des VR Festival Places. Der Praxis Workshop ist in das Festival eingebettet. Im Übergang zum Abendprogramm wird eine attraktive Keynote zum Thema VR platziert und ab 18.00 Uhr wird es in der Arkade sehr lebendig/kommunikativ: Das Mediennetzwerk.NRW lädt ein zum „Match me if you can“-Networking Event (https://medien.nrw.de/match-me-if-you-can.html). Am Freitag besteht im gesamte Quartier die Möglichkeit innovative VR-Projekte und Dienstleister zu besuchen und sich einen Überblick über die VR-Entwicklung in Deutschland zu verschaffen.

In Kürze erhalten Sie ein vorläufiges Programm zum Workshop und zusätzliche Informationen zum Festival.